PROJEKTE -
International Summer Seminar for Young Academics (ISA)

zurück zu Projekte

ISA Ziele, Organisation
ISA Facebook
ISA 2017
ISA 2018



Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

 

 

 

International Summer Seminar for Young Academics (ISA)

Das International Summer Seminar for Young Academics (ISA) richtet sich ausschließlich an den akademischen Nachwuchs. Angesprochen ist ein internationaler Teilnehmerkreis von Studierenden und Vorpraktikanten.
Im Vordergrund steht die Vermittlung von Praxiskompetenz und das Erzielen von Synergieeffekten. Wissenstransfer, kultureller Austausch und Förderung sollen gebündelt werden.

Interessierte Studenten und Praktiaknten wenden sich bitte direkt an Frau Marie-Luise Theuerkauf.

Die Projekte des ISA sollen grundsätzlich mit Leistungen an kunst- und kulturhistorisch bedeutenden Objekten verknüpft sein. Das ISA versteht sich diesbezüglich auch gegenständlich als unmittelbar wirksame Förderung im öffentlichen Interesse.
Damit ist auch beabsichtigt, effektiv zur Entlastung und Unterstützung privater und öffentlicher Träger respektive Eigentümer beizutragen und einen aktiven Beitrag zur Erhaltung und Vermittlung des kulturellen Erbes zu leisten.

Für das ISA werden ständig interessante Projekte gesucht. Interessierte Nutzer, Träger und Eigentümer wenden sich bitte direkt an Herrn Jens Linke.

TEILNEHMER:

ISA 2017

Nathaniel Buegg     University of Lincoln

Rebecca Marrows    University of Lincoln

Anna Ferdus            University of Pardubice

Katerina Sibranvova University of Pardubice

ISA 2018

George Sharret     University of Lincoln

Karolina Ludvová   University of Pardubice

Andrea Šafran        Zagreb Academy of Fine Arts in Zagreb

Justyna S?siadek The Academy of Fine Arts in Cracow

Lisa Ocello Technische Hochschule Köln

Jaroslava Holigova (Jarka) Istituto per l´Arte e il Restauro Palazzo Spinelli Florenz

Giulia Furci